UNESCO Volksschule

UNESCO Volksschule 2017-12-08T20:26:45+00:00

Geschafft!

Wir sind nun eine der wenigen
UNESCO Volksschulen in Österreich! 
In Oberösterreich sind wir die Einzige!  🙂

 

UNESCO Schulen

Seit nunmehr 50 Jahren (1953-2003) gibt es UNESCO-Schulen.

Sie haben Modellcharakter, der sich durch eine besondere pädagogische Grundhaltung ausdrückt. Wir bemühen uns um ein positives Schulklima, in dem sich SchülerInnen und LehrerInnen wohlfühlen können.

Themen und Pädagogische Grundsätze von UNESCO Schulen

Themen 

Menschenrechte

Gender

Demokratie

Frieden

Kultur

Kreativitätsförderung

Interkultureller Dialog

Kulturelles Erbe und Zukunft

Nachhaltige Entwicklung

Globales Lernen

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Umweltbildung

Pädagogische Grundsätze 

Lernen ist ein handlungsorientierter Prozess, der Interesse für Neues, Fremdes und Anderes weckt

Fächerübergreifendes, projektorientiertes Lernen

Vermittlung von Werten wie Toleranz und Mitgefühl

Anwendung von Konfliktlösungsstrategien für ein positives Schulklima

Solidarität durch gesellschaftliche Initiativen und Hilfsprojekte

Engagement für eine intakte Umwelt

Miteinbeziehung außerschulischer Lernorte und Partner

Pflege von Kultur- und Naturerbe

Mitgliedschaft

Die Mitarbeit im internationalen und nationalen Netzwerk der UNESCO-Schulen ist als langfristiges Engagement angelegt. Die gesamte Schulgemeinschaft ist dazu aufgerufen, kontinuierlich die Anliegen der UNESCO in alle Bereiche des Schulalltags einfließen zu lassen. Nach Beantragung der Mitgliedschaft bei der Österreichischen UNESCO-Kommission ist eine zweijährige engagierte Mitarbeit im österreichischen Netzwerk erforderlich. Danach erfolgt die Aufnahme der Schule in das internationale Netzwerk der UNESCO mittels Dekret aus Paris.